Michael Sell

Michael Sell
Ortsvorsteher Merl, Ausschuss für Schule, Sport und Kultur, Ausschuss Stadtentwicklung und Umwelt, Rechnungsprüfungsausschuss

Michael Sell ist Ortsvorsteher in Merl, dem größten und auch am stärksten wachsenden der vier Meckenheimer Ortsteile. Sell ist sehr präsent, hält engen Kontakt zu den Vereinen und Interessengruppen, den Schulen, den Kindertagesstätten und den Kirchengemeinden und steht dem Ortsausschuss vor. Ob es um die Anliegen der alteingesessenen Bewohner Merls geht oder um die der neu Hinzugezogenen– er ist für alle Ansprechpartner.
Michael Sell ist verheiratet und Vater dreier erwachsener Kinder, von Beruf Verwaltungsbeamter im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Bonn. Er war zehn Jahre lang Vorsitzender des SV Rot-Weiß Merl, vorher auch lange Trainer und Geschäftsführer, und ist seit 2011 dort Ehrenvorsitzender.
Merl, im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, hat eine ungewöhnliche Geschichte. Ab den 1960ern bis in die 1980er Jahre wuchs das Dorf stark und schnell und bot (nicht nur) vielen Menschen, die in der Bundeshauptstadt Bonn arbeiteten, ein neues Zuhause. Dabei wurde Merl aber keine gesichtslose Schlafstadt, sondern entwickelte von Anfang an ein reges Eigenleben mit kulturellen Angeboten, Brauchtumsveranstaltungen und Sport. 


So erreichen Sie den Ortsvorsteher von Merl: 


Michael Sell
Auf den Köppen 42
53340 Meckenheim
Telefon 02225 15242
E-Mail kontakt [at] michael-sell.net
Internetseite www.michael-sell.net